Jugendarbeit

Die Jugendabteilung und Segelkurse

Wir bieten auf unseren zwei Albin Expressen drei unterschiedliche Segelkurse an. Diese teilen sich in einen Anfängerkurs, einen Regatta-Kurs sowie Frauensegeln auf. Auf den Albin Express-Booten finden bis zu vier Segelschüler*innen + Trainer Platz, wodurch die Anzahl an Kursteilnehmenden über alle Kurse begrenzt ist.

 

Die Boote:

Albin Express-Boote sind schnelle, wendige und seetüchtige Segelboote, die sich durch das einfache Handling gut für die Ausbildung eignen. Die Boote besitzen eine kleine Kajüte mit insgesamt drei bequemen Schlafplätzen.

Weitere Informationen:

Neben dem wöchentlichen Training unternehmen wir mit den Booten auch Ausflüge und kurze Törns. Hierzu zählt bspw. der jährliche Flotillentörn. Auf dieser Tour fahren wir mit den Segelschülern die Flensburger Förde entlang und übernachten in unterschiedlichen Häfen.

Kindersegeln:

Leider fehlt uns für die Ausbildung von Kindern in der Bootsklasse Opti ein/e passende/r Trainer/in. Für eine mögliche Ausbildung stehen drei Optis sowie ein kleines Motorboot zur Verfügung. Da wir allerdings keine/n Trainer/in haben, können wir momentan keine Ausbildung in Optis anbieten. Solltest du Interesse haben, einen Optikurs aufzubauen und Kindern das Segeln beizubringen, dann melde dich gerne bei uns!

Anmeldung:

Für Fragen rund um die Jugendabteilung kannst du dich gerne an: jugendwart_at_wsf-flensburg.de wenden.
Erik Jung (Anfängerkurs)
Ich bin Segeltrainer im Anfängerkurs. Aus meinen Kindheitsurlauben in der dänischen Südsee und alltäglichen Törns in der Eckernförder Bucht ergab sich mein Segeleinstieg als kleiner Opti- und Jollensegler, gefolgt von einigen Saisons auf Sport-Katamaranen (Dart 18) und vielen Regatten im Folkeboot sowie Tourensegeln im eigenen Kleinkreuzer, einer Monark 540.
Seit 2021 bin ich Teil der WSF-Segelschule auf unseren Albin Expressen. Ich freue mich auf viele schöne und lehrreiche Segelstunden mit euch!
Dagmar Schmidbauer (Frauensegeln)
Ich bin im Verein seit 1980, anfangs auf Dickschiffen (Kielschiffe) und verschiedenen Jollen (470er, Pirat, Optimist) in der Jugendabteilung und nach einem Ausflug in die Windsurferei seit 2008 wieder auf eigenem Kiel im Verein mit einem schwedischen Holzboot. Seit 2022 Segellehrerin des Frauenkurses.
Adrian Gottwald (Regattakurs)
Ich bin seit 2018 im Verein und seit 2021 Jugendwart im WSF. Über die Jahre konnte ich viel Segelerfahrung in unterschiedlichen Bootsklassen sammeln. Hierzu gehören Jollen wie Europe, Laser, International 14 oder aktuell International Moth, aber auch Kielboote und größere Yachten. Meine Erfahrungen sowie meine Regattabegeisterung gebe ich gerne an unsere WSF-Segelschüler weiter!